(dienstags 8./9. Std. in R22)

Ziel der Programmier-AG ist es, die Kinder fit für verschiedene Informatik-Wettbewerbe zu machen. Grundwissen Informatik und logisches Denken trainieren wir für den Biber-Wettbewerb Informatik. Die Schüler*innen machen einen Anfänger*innenkurs oder einen Fortgeschrittenenkurs mit der graphischen Programmiersprache Blockly, je nachdem, ob sie bereits durch ein Projekt oder eine AG Vorkenntnisse mitbringen. Dann trainieren wir für den Jugendwettbewerb Informatik, bei dem in Runde 1 und 2 Aufgaben mit Blockly zu lösen sind. Für die Runde 3 und den Bundeswettbewerb Informatik benötigen wir dann eine Textprogrammiersprache wie z.B. Phyton.

Die Schüler*innen bearbeiten dazu im wesentlichen selbständig verschiedene Online-Programmierkurse und werden dabei betreut.

Ergänzend können einige Informatikthemen, wie z.B. Logik, fehlerkorrigierende Codes oder Verschlüsselungen besprochen werden.

Leitung Hr. Hanisch